Skip to main content

Worauf vor dem Kauf eines Feldbettes achten?

Als aller erstes muss sich jeder folgende Fragen stellen und beantworten:

  • Wo soll das Feldbett eingesetzt werden?
  • Wie lange möchte ich das Feldbett nutzen?
  • Lege ich eher Wert auf Qualität und Komfort oder auf einen niedrigen Preis?

Nachdem die oben genannten Fragen beantwortet wurden, kann man langsam aber sicher auf die Suche nach einem für sich geeignetes Feldbett gehen.

Einsatzorte des Feldbettes

Feldbetten sind sehr flexibel einsetzbar und dementsprechend von hoher Beliebtheit. Egal ob für Angeltouren, lange Wanderungen, Zeltlager oder als Gästebett. Wichtig ist es darauf zu achten, dass das Feldbett – falls es im freien genutzt wird – über Füße/Beine verfügt, welche sich dem Boden anpassen um eine gerade Liegefläche für angenehme Nächte zu erzeugen.

Lebensdauer eines Feldbettes

Feldbetten unterscheiden sich erheblich in der Qualität. Währenddessen einige Feldbetten binnen 3-4 Tagen auseinanderfallen, halten andere über mehrere Jahre. Bewährt haben sich vor allem Bundeswehr Feldbetten. Sie stehen für Qualität und Langlebigkeit. Wer etwas länger was von seinem Feldbett haben möchte, dem empfehlen wir grundsätzlich etwas tiefer in die Tasche zu greifen um nicht doppelt kaufen zu müssen. Denn es ist bekannt: wer billig kauft, kauft zweimal.

Qualität und Komfort zu einem günstigen Preis – möglich?

Es ist leider häufig so, dass Qualität ihren Preis hat. Allerdings gibt es auch sehr gute Feldbetten zu einem günstigen Preis. Wichtig ist es darauf zu achten, dass das Feldbett eine ausreichende Tragkraft hat und eine gemütliche Liegefläche um so einen optimalen Komfort bieten zu können. Auch von hoher Bedeutung ist der Aufbau, welcher sich normalerweise unkompliziert gestalten sollte. Zudem ist auch die Größe der Liegefläche anzusprechen, da nicht jede Person gleich groß ist.

Was sind wichtige Aspekte vor dem Kauf?

  • Ausreichende Tragkraft
  • Stabiles und leichtes Gestell (bevorzugt Aluminium)
  • Strapazierfähige Liegefläche (z.B. Polyester)
  • Große Liegefläche (besonders wichtig für größere Personen)
  • Schneller Auf- und Abbau
  • Geringes Packmaß
  • Zubehörartikel wie z.B. Tragetasche inklusive?

Jeder sollte für sich selbst entscheiden, welches Feldbett er für sich wählt. Natürlich müssen Unterschiede gemacht werden, ob das Feldbett nun für ein Festival oder als Komfort Bett für Gäste genutzt werden soll. Wir können lediglich Tipps & Tricks geben um die Entscheidung ein wenig zu erleichtern. Empfehlen können wir zudem auch unseren Praxis Feldbett Test.

 

Gerne stehen wir für Rückfragen zur Verfügung.


Ähnliche Beiträge